20
Mrz

Digitale Unterrichtsmaterialien der Joachim Herz Stiftung für SchülerInnen und Lehrkräfte

Handyverbot in der Schule? Oder Smartphone und Tablet ebenso wie Computer und interaktive Tafeln sinnvoll im Unterricht nutzen? Die Frage nach dem Ob sollte langsam der Vergangenheit angehören, bleibt die Frage nach dem Wie! Als Antwort darauf bietet die Joachim Herz Stiftung Anregungen für innovative Lehrformate sowie kostenfrei nutzbare Unterrichtsmaterialien für den gewinnbringenden Einsatz digitaler …

7
Mrz

Flipped Classroom im Sprachenunterricht

Das Erlernen von Sprachen, sei es die Muttersprache oder eine Fremdsprache, ist seit jeher ein Grundbestandteil des Schulsystems und wird in der globalisierten Welt immer wichtiger. Doch gerade hier gilt es, auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen einzugehen, denn das sprachliche Geschick und die Fähigkeit, Vokabeln und Grammatik zu lernen, differieren von Schüler …

28
Feb

#excitingEDU auf der didcata 2017: Digitale Bildung im Aufbruch

#excitingEDU hat sich auf der didacta mit Klett MINT mit einem gemeinsamen Stand präsentiert. Das Team hat sich gefreut, viele Hände zu schütteln und interessante Gespräche über die digitale Bildungswelt zu führen. Dabei fiel uns einmal mehr auf, wie vielschichtig und vielfältig sich das Thema Digitalisierung darstellt. Wir sind guter Dinge, in den nächsten Monaten …

17
Jan

eduAppster – Zwischenbericht aus der Entwicklungswerkstatt

Das Projekt eduAppster verfolgt den Aufbau einer multifunktionalen Plattform für die Planung und Realisierung digitaler Lerneinheiten. Im Kern steht dahinter die Frage, wie sich Lerninhalte mit digitalen Applikationen verbinden und sich Unterrichtseinheiten auf diesem Wege didaktisch möglichst optimal gestalten lassen. In Kooperation mit der FH Burgenland sind nun die ersten Etappenziele erreicht worden. Hier berichten …

13
Jan

eduAppster: Lehrer entwickeln Suchkategorien

Mithilfe einer Nutzwertanalyse – einem Punktebewertungsverfahren – wurden neun Plattformen für Bildungs-Apps untersucht (letzter Bericht auf eduAppster). Die Kriterien, nach denen die Analyse erfolgte waren: Schulfach, Schulstufe, Schulart, Preis, Bewertung, System, Usability und Design. Auf Basis dieser Unterscheidungen wurden die besten drei Plattformen ermittelt. Auf dem Weg zur Entwicklung einer eigenen Plattform (eduAppster), ging es …

12
Jan

AppPortale: Wo finde ich die besten BildungsApps?

Aus der Zusammenarbeit von FH Burgenland und #excitingEDU ist im Rahmen des Projektes EDUAppster eine Bewertung von AppPortalen entstanden. Dabei stand insbesondere die Lehrerperspektive im Fokus. Die Portale wurden in einer vorherigen Beitragsserie einzelnen präsentiert. Das gesamte Projekt ist auf dem Markt der Möglichkeiten in der Rubrik eduAppster dokumentiert. Welche drei AppPortale sind die besten? …

11
Jan

LearningApps.org: interaktive Bausteine für den Unterricht

LearningApps.org ist eine Plattform, welche Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen unterstützt, die online erstellt und in Lerninhalte eingebunden werden können. Für die Bausteine (Apps genannt) steht eine Reihe von Vorlagen (Zuordnungsübungen, Multiple Choice-Tests etc.) zur Verfügung. Die Apps können nach Belieben in den Unterricht eingebunden werden. Der Beitrag wurde von Studierenden des …

11
Jan

Windows-Apps: Suchen nach Bildungsapps

„Tausende von Bildungs-Apps“ verspricht Windows seinen Usern im hauseigenen Marketplace Windows-Apps zur Verfügung zu stellen. Das Design des Portals überzeugt durch seine visuell ansprechende und zeitgemäße Ästhetik. Die Usability lässt etwas zu wünschen übrig, da man über die Suchfunktion nicht immer die gewünschten Ergebnisse erzielt. Sucht man speziell nach Bildungs-Apps ist Windows-Apps, trotz seiner verlockenden …

10
Jan

tabletBS – Tablets im Unterricht an Beruflichen Schulen

Die Plattform tabletBS beruht auf einem Schulversuch, dem der Einsatz von Tablets im Unterricht zugrunde liegt. Dem verantwortlichen Landesinstitut für Schulentwicklung war es ein Anliegen, die Entwicklung und Erprobung digitaler Unterrichtsszenarien zu forcieren. Davon sollen über 5 000 Schülerinnen und Schüler profitieren. Der Beitrag wurde von Studierenden des Masterstudiengangs ‚Wissensmanagement‘ der FH Burgenland im Rahmen …

9
Jan

edsurge.com: Teacher, Techies, Storyteller

Bei EdSurge handelt es sich um eine Website, die das Ziel verfolgt Lehrenden neue Technologien näherzubringen, die das Potenzial haben, das Lernen zu unterstützen und zu fördern. Die Seite bringt Unternehmen und die Bildungsbranche zusammen, Projektideen von Firmen werden im Unterricht erprobt, um ihre Praxistauglichkeit im  Lehralltag unter Beweis zu stellen. Die im Jahre 2011 …

Seite 1 von 4