13
Mrz

Flipped Classroom im MINT-Unterricht

Die MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – haben in den letzten Jahren eine immer größere Aufmerksamkeit erfahren. Sowohl vonseiten staatlicher Bildungsträger wie Universitäten und Schulen als auch der Privatwirtschaft wurden zahlreiche Initiativen zur Förderung der naturwissenschaftlichen und technischen Disziplinen gegründet. Sie allesamt verfolgen ein klares Ziel: Die oft als langweilig geltenden MINT-Fächer zu …

7
Mrz

Flipped Classroom im Sprachenunterricht

Das Erlernen von Sprachen, sei es die Muttersprache oder eine Fremdsprache, ist seit jeher ein Grundbestandteil des Schulsystems und wird in der globalisierten Welt immer wichtiger. Doch gerade hier gilt es, auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen einzugehen, denn das sprachliche Geschick und die Fähigkeit, Vokabeln und Grammatik zu lernen, differieren von Schüler …

28
Feb

#excitingEDU auf der didcata 2017: Digitale Bildung im Aufbruch

#excitingEDU hat sich auf der didacta mit Klett MINT mit einem gemeinsamen Stand präsentiert. Das Team hat sich gefreut, viele Hände zu schütteln und interessante Gespräche über die digitale Bildungswelt zu führen. Dabei fiel uns einmal mehr auf, wie vielschichtig und vielfältig sich das Thema Digitalisierung darstellt. Wir sind guter Dinge, in den nächsten Monaten …

21
Feb

„Lernräume der Zukunft“ gestalten: Jetzt anmelden für Dialogforum der Hohenloher Academy!

Digitale Medien und neue didaktische Erkenntnisse bieten heute ganz andere Möglichkeiten SchülerInnen anzusprechen, sie zu fesseln und das Lehren und Lernen anschaulich zu gestalten. Neue Wege des Unterrichtens stellen aber auch veränderte Anforderungen an das Klassenzimmer als physischem Lernort. Hohenloher, einer der führenden Schul- und Bildungseinrichter und Experte auf dem Gebiet der Raumgestaltung, lädt zum …

15
Feb

LernLabs: Weiterbildung zur Digitalen Schule bei Euch vor Ort

Eltern und Politiker fördern ihn, Schülerinnen und Schüler fordern ihn: Den digitalen Wandel der Schule. Mit dem DigitalPakt#D des BMBF und dem Strategiepapier „Bildung in der Digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz nimmt das Projekt ‚Digitale Bildung‘ nun erstmals konkrete Züge an, ein Fahrplan für den Umbau der Schulen wird greifbar. Folgt man den Ankündigungen von Bund …

14
Feb

Tablet gewinnen, #excitingEDU auf der didacta treffen

Endlich ist es soweit: Die didacta, die weltweit größte Fachmesse im Bereich Bildung hat begonnen! Fünf Tage lang dreht sich in Stuttgart alles um das Thema Lehren und Lernen der Zukunft. #excitingEDU ist mit einem eigenen Stand vertreten. Besuche uns bis Samstag, 18.02. und lerne das Netzwerk #excitingEDU kennen! Als besonderes Bonbon, verlosen wir täglich …

7
Feb

AutorIn für #excitingEDU gesucht: Dein digitaler Unterrichtsentwurf für die Community

Das Schlagwort von der Digitalen Bildung mit Leben zu füllen, war der Anspruch des #excitingEDU Lehrerkongresses vergangenen November in Berlin. „Von Lehrern für Lehrer“ lautete das Motto, unter dem eine Vielzahl erprobter Konzepte für digitalen Unterricht im Zeiss-Großplanetarium vorgestellt wurden. Der Kongress hat gezeigt, dass es an der Zeit ist nicht mehr über das „ob“, …

14
Nov

BYRD, das bessere BYOD Modell?! Endgeräte via Elternleasing

Die Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn (GEK Unna), unterrichtet seit nunmehr 12 Jahren mit digitalen Endgeräten. Mittlerweile sind an der Gesamtschule täglich mehr als 600 Windows basierte Notebooks und 2-in-1 Geräte im Einsatz. Der Schulträger der Stadt Unna hat mit dem Projekt Unit21 in allen 21 Schulen in Unna eine zentrale Infrastruktur aufgebaut um das Medienkonzept zu vervollständigen  …

11
Nov

cloudschool – lehrerbasiertes Lernmanagementsystem

Der Lehrer in der Rolle des Lernorganisators sollte alles im Blick und unter Kontrolle haben. Doch was tun, wenn die Schule kein Lernmanagementsystem verwendet? Cloudschool – ein lehrerbasiertes LMS – kann ein Lösungsweg sein, Unterrichtsmaterialien, Texte, Links, Dokumente, Videos u.ä. für Schüler abrufbar zusammenzustellen. Lehrer sind gefordert Unterrichtsinhalte motivierend und individualisiert zu gestalten und den …

11
Nov

Digitale Schule: BYOD – Grenzen und Perspektiven

„Bring your own device“, kurz BYOD, bedeutet, dass Schüler ihre persönlichen Endgeräte, Smartphone, Tablet oder Laptop/Notebook im Unterricht zu produktiver Arbeit nutzen können. Diese plötzliche Vielfalt elektronischer Geräte im Unterricht stellt Lehrende wie Lernende vor neue Herausforderungen, vermittelt aber auch die Chance für einen lebendigen und spannenden Unterricht. Es geht schlicht um die Frage, warum …

Seite 1 von 3