Infrastruktur

28
Feb

#excitingEDU auf der didcata 2017: Digitale Bildung im Aufbruch

#excitingEDU hat sich auf der didacta mit Klett MINT mit einem gemeinsamen Stand präsentiert. Das Team hat sich gefreut, viele Hände zu schütteln und interessante Gespräche über die digitale Bildungswelt zu führen. Dabei fiel uns einmal mehr auf, wie vielschichtig und vielfältig sich das Thema Digitalisierung darstellt. Wir sind guter Dinge, in den nächsten Monaten …

15
Feb

LernLabs: Weiterbildung zur Digitalen Schule bei Euch vor Ort

Eltern und Politiker fördern ihn, Schülerinnen und Schüler fordern ihn: Den digitalen Wandel der Schule. Mit dem DigitalPakt#D des BMBF und dem Strategiepapier „Bildung in der Digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz nimmt das Projekt ‚Digitale Bildung‘ nun erstmals konkrete Züge an, ein Fahrplan für den Umbau der Schulen wird greifbar. Folgt man den Ankündigungen von Bund …

16
Dez

TI-Nspire™ macht Schule! … mit App, Graphikrechner und Software.

„Welchem Funktionsgraphen entspricht der Verlauf des Wasserstrahls der Dusche?“ Lehrplanrelevante Aufgaben mit Bezug zum Alltag wie diese sind es, die Schülerinnen und Schüler begeistern. Das im heimischen Bad aufgenommene Bild hat die Lehrkraft in die Mathematik-App ihres Tablets hochgeladen und via Whiteboard vor der Klasse projiziert. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich die Lösung am …

14
Nov

BYRD, das bessere BYOD Modell?! Endgeräte via Elternleasing

Die Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn (GEK Unna), unterrichtet seit nunmehr 12 Jahren mit digitalen Endgeräten. Mittlerweile sind an der Gesamtschule täglich mehr als 600 Windows basierte Notebooks und 2-in-1 Geräte im Einsatz. Der Schulträger der Stadt Unna hat mit dem Projekt Unit21 in allen 21 Schulen in Unna eine zentrale Infrastruktur aufgebaut um das Medienkonzept zu vervollständigen  …

11
Nov

Digitale Schule: BYOD – Grenzen und Perspektiven

„Bring your own device“, kurz BYOD, bedeutet, dass Schüler ihre persönlichen Endgeräte, Smartphone, Tablet oder Laptop/Notebook im Unterricht zu produktiver Arbeit nutzen können. Diese plötzliche Vielfalt elektronischer Geräte im Unterricht stellt Lehrende wie Lernende vor neue Herausforderungen, vermittelt aber auch die Chance für einen lebendigen und spannenden Unterricht. Es geht schlicht um die Frage, warum …

10
Nov

Deutscher Lehrerpreis 2016: In fünf Schritten zum mobilen Lernen

Smartphones und Tablets können den Unterricht aller Fächer bereichern! Um das Potential von schülereigenen mobilen Endgeräten (BYOD) im Klassenzimmer spontan und pädagogisch sinnvoll einsetzen zu können wurde am Friedrich-Gymnasium Freiburg ein fünfstufiges Medienkonzept entwickelt. Der kleinschrittige Weg bietet die Möglichkeit, durch unterrichtspraktische Beispiele und Erfahrungen im Klassenzimmer Vorbehalte von Lehrern, Schülern und Eltern gegenüber dem …

9
Nov

Phygital Learning – Der #SproutbyHP im Schuleinsatz

Der Sprout von HP bietet für den Unterricht innovatives und kreatives Neuland und kann fachunabhängig eingesetzt werden. Die Technologie mit Front- und Downkamera und einer Touchmatte als zweitem Bildschirm erweitert das digitale Klassenzimmer um eine handlungsorientierte, für Schüler intuitiv zu bedienende Komponente, deren volles Potential  durch speziell entwickelte Applikationen zum Tragen kommt. In der Praxis …

11
Okt

Gesellschaft für digitale Bildung: Lernen mit Konzept und System

Sie wollen Ihren Schülern Medienkompetenz vermitteln und fit für die digitale Berufswelt machen? Sie wünschen sich eine moderne Schule mit modernem Profil? Sie sind Lehrer und wünschen sich Zeitersparnis? Sie wollen Ihre Vorbereitungszeit sinnvoll organisieren und optimieren? Sie möchten Ihren Schülern Kompetenzen vermitteln aber sich nicht um Technik kümmern müssen? Dann wenden Sie sich an …

10
Okt

Digitale Revolution des Klassenzimmers – Mit AixConcept gelingt Sie an jeder Schule

Wenn es um die Digitalisierung von Schule geht, müssen Lehrer viel ertragen. Von ihnen wird gefordert, ihren Unterricht zu modernisieren und virtueller zu gestalten, die Schüler durch interaktive Lehrangebote zu motivieren und am besten auch noch die kompletten Inhalte digital aufbereitet zur Verfügung zu stellen. All das wird verlangt, obwohl Lehrer schon so mehr als …

7
Okt

SMART Technologies: innovative SMART-Boards für interaktives Lernen

 Jedes Kind lernt ganz intuitiv. Im Alltag erkunden sie die Welt durch Interaktion, Zusammenarbeit und indem sie sich mithilfe von Technologie mit anderen zusammenfinden. Indem wir ihr natürliches Lernverhalten ansprechen, verhelfen wir den Schülern zu mehr Erfolg. In vielen Klassenräumen gibt es nicht die richtigen Werkzeuge, die das natürliche Lernen fördern, und mit denen die …

Seite 1 von 2