7
Nov

Schule365: Digitaler Unterricht auch für die analoge Lehrkraft

Das Eduard-Spranger-Gymnasium in Filderstadt vereinfacht mit Schule365 und MNSpro die Anforderungen an ihre Lehrkräfte und überwindet Berührungsängste mit digitalen Medien. In Deutschland kommt der Computer im schulischen Kontext so wenig zum Einsatz wie in kaum einem anderen Land.  Ursache scheinen große Berührungsängste und Sorgen der Lehrer beim Einsatz digitaler Medien im Unterricht zu sein. Das …

2
Nov

Creative Storytelling im Fremdsprachenunterricht

Schon seit Urzeiten erzählen sich Menschen Geschichten. In frühen Zeiten geschah dies noch am Lagerfeuer und in mündlicher Form. Über die Jahre haben sich immer weitere Medien herausgebildet: vom Papyrus zum Papier, vom Wort zur Schrift und dem Druck, von kurzen Erzählungen hin zu Zeitungsartikeln, Büchern, Radiosendungen, TV-Programmen, Kinofilmen, Computerspielen, Tweets etc. Dabei fußen die …

1
Nov

Mobile Device Management für Schulen

Bei der Ausschreibung von IT durch Schulträger oder das Land hat sich in den vergangenen Jahren die Aufnahme von Tablets in Rahmenverträge etabliert. REDNET ist seit vielen Jahren der IT-Rahmenvertragspartner der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland und hält zudem weitere Rahmenverträge speziell im Schul- und Hochschulbereich – alle beinhalten heute iPads. Doch die Implementierung der …

26
Okt

Entwicklung eines Medienbildungskonzepts

Zunehmend wird die Ausstattung von Schulen mit digitalen Endgeräten an vorhandene pädagogische Konzepte gebunden. Auf den ersten Blick mag das sinnvoll erscheinen, denn oft verstauben Notebooks, digitale Tafeln und andere teure Technik in Abstellräumen, ohne sinnvoll genutzt zu werden. Andererseits können Schulen kaum pädagogische Ziele definieren, wenn sie keine Kenntnis von den Möglichkeiten haben, die …

25
Okt

Ein Forum für digitale Medienkultur: Der Deutsche Multimediapreis mb21

Viele digitale Bildungsmaßnahmen und Projekte sind vor allem auf den Lernort Schule beschränkt. Und das aus gutem Grund, da es sich hierbei nach wie vor um den primären Bildungsaneignungsort handelt. Wie die Schüler ihre digitalen Kenntnisse und Fähigkeiten – außer- oder innerhalb der Schule – konkret einsetzen, bekommen in der Regel allerdings nur Lehrer, Freunde …

23
Okt

Mobiles Lernen in flexiblen Lernumgebungen

Gibt es das Klassenzimmer der Zukunft? Nein! Das Lernen der Zukunft wird sich nicht auf Klassenräume beschränken. Genauso wie die Lehrmedien sich verändern, muss sich der Lernraum den Bedürfnissen der Schüler anpassen. Schüler sollen sich wohlfühlen, frei entfalten und ihre individuelle Lernumgebung gestalten können. Neben dem Einsatz moderner Technologien fördern Mobiliar, Außengestaltung und flexibler Lernraum die …

23
Okt

App-Impuls der PONS GmbH

Über den App-Impuls Die PONS GmbH präsentiert in den Impulsvorträgen zwei Apps für den Fremdsprachenunterricht in der Schule: Den kostenlosen „PONS Vokabeltrainer“ mit Vokabellisten zu vielen Lehrwerken und die „PONS Schule Bibliothek“ mit Wörterbüchern, Verbtabellen und Lernhilfen. Beide Apps können kostenfrei heruntergeladen und um vorgefertigte Inhalte aus den Wörterbüchern von PONS und den Lehrwerken von …

23
Okt

Lernvideos selbst erstellen

Auf dem letztjährigen Lehrerkongress referierte Kai Schmidt über die Einsatzmöglichkeiten von Videos im Unterricht. In diesem Jahr dreht sich alles um die technische Umsetzung und Bereitstellung der Videos über die Videoplattform YouTube. Herr Schmidt stellt in seinem Vortrag detailliert die Produktion, Veröffentlichung und Verbreitung vor. Über den Talk Auf die verschiedenen Produktionsschritte von der Planung …

20
Okt

PuppetPalsHD

Als für Kinder der Grundschule besonders motivierend zeigt sich die App „PuppetPalsHD“, mit der die Schüler in Form eines Figurentheaters in verschiedene Rollen schlüpfen können, um zu verschiedenen Anlässen agieren. Die fertigen Theaterstücke können als Video abgespeichert und in einem digitalen Portfolio der Kinder eingebunden werden. Von dort aus lassen sich diese im epub-Format an …

Seite 2 von 22