Vorstellung des Unterrichtskonzeptes Flipped Classroom

Vorstellung des Unterrichtskonzeptes Flipped Classroom
4
Dez

In diesem Workshop sollen folgende Themen behandelt werden:

  1. Formen des Flipped Classroom
  2. Ablauf einer Unterrichtsstunde
  3. Erklärvideos mit kostenloser Software selbst erstellen
  4. Was kommt alles in ein Video?
  5. Erfahrungsbericht: Was lief, was ging schief?
  6. Vorteile des Flipped Classrooms (Didaktische/Pädagogische Begründung)
  7. Diskussionsrunde/Feedback


Schulform Realschule
Bundesland Bayern
Teilgeber Sebastian Schmidt

Sebastian Schmidt ist Lehrer an der Inge-Aicher-Scholl Realschule in Pfuhl (Neu-Ulm) für die Fächer Mathematik, Religion und IT. Seit drei Jahren unterrichtet er im Fach Mathe nach dem Unterrichtskonzept Flipped Classroom und ist damit einer der ersten Lehrer im deutschsprachigen Raum. Er ist Moderator des #ICMChatde und veröffentlicht seine Erfahrungen auf seiner Homepage www.flippedmathe.de und bei Twitter@FlippedMathe.

Comments

  • 19. August 2016

    Hallo, ich bin bereits zum Kongress angemeldet. Wann meldet man sich konkret für die Workshops an? Entscheidet man sich vorher für einen Workshop oder erst beim Kongress?
    Beste Grüße
    Elke Noah